Ein älteres ukrainisches Paar umarmt sich,

Stellvertretender Einrichtungsleiter (m/w/d) für eine Unterkunft für ukrainische Geflüchtete

Beschäftigungsart
Vollzeit, Teilzeit
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Tätigkeitsfeld
Betreuung ukrainischer Geflüchteter, Management & Verwaltung

Der Krieg in der Ukraine macht uns alle fassungslos und sehr betroffen. Gerade in Zeiten wie diesen, in denen Menschen ihre Heimat, Familie und Freunde verlieren, ist es umso wichtiger zusammenzuhalten und Gutes zu tun.

Da in den nächsten Tagen und Wochen viele Menschen aus der Ukraine nach Deutschland kommen werden, suchen wir nach Mitarbeitenden für die Flüchtlingsbetreuung in Dorsten.

Wenn Sie den Geflüchteten einen herzlichen und offenen Empfang in Deutschland bereiten möchten, dann sind Sie bei uns genau richtig!

Ihre Aufgaben:

  • Erstellung des Betriebskonzepts einer Flüchtlingsunterkunft
  • Verantwortung für die Weiterentwicklung und Einhaltung der Qualitätsstandards in der Einrichtung
  • Als stellvertretende Leitung (m/w/d) nehmen vor allem die Personalführung sowie die Budget- und Rechnungsverantwortung zentralen Raum Ihrer Tätigkeit ein
  • Zusammenarbeit mit den Behörden und Sozialarbeitenden des Landkreises
  • Pflege und Förderung erfolgreicher Zusammenarbeit mit internen und externen Kooperationspartnern (m/w/d)
  • Organisation und Durchführung von Aktionen in der Einrichtung
  • Organisatorische und verwaltungstechnische Aufgaben

Das bieten wir:

  • Eine Voll- oder Teilzeitstelle (20 - 39 Stunden/Woche), vorerst sachgrundbefristet für die Dauer der Notunterkunft (6 Monate)
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Caritas
  • Eine arbeitgeberfinanzierte Betriebsrente der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK)
  • 30 Urlaubstage und ein Arbeitszeitverkürzungstag zur freien Verfügung
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit und eine fachliche Einarbeitung
  • Ein interessantes Arbeitsfeld in einem engagierten, dynamischen Team

Was wir uns vorstellen:

  • Ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium, vorzugsweise aus dem sozialen Bereich
  • Kaufmännische Qualifikation erforderlich
  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Führungserfahrungen in der Arbeit mit Geflüchteten
  • Grundlagenkenntnisse im Ausländer-, Asylbewerberleistungs-, Sozialhilfe und Verwaltungsrecht sowie in angrenzenden Rechtsbereichen
  • Persönliches Engagement und Freude an der Arbeit mit Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen
  • Ein teamorientiertes, flexibles und zielgerichtetes Handeln
  • Eine selbständige, strukturierte und vertrauensvolle Arbeitsweise
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten - sowohl mündlich als auch schriftlich - und Entscheidungskompetenz
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse in den gängigen Office Programmen

Freuen Sie sich auch auf:

  • Fach- und persönlichkeitsspezifische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, auch über unsere Malteser-Akademie
  • Regelmäßige, individuelle Fördergespräche
  • Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Rabatte und Gutscheine im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende
  • Die Möglichkeit, mit Engagement an einer sinnvollen und gesellschaftsrelevanten Aufgabe mitzuwirken

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns Ihre Bewerbung über das Online-Formular!
Stelle teilen

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit.

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.