Eine Mitarbeiterin des Malteser Schulbegleitdienstes schaut einem Mädchen über die Schulter, während diese etwas schreibt.

Schulbegleiter und Integrationshelfer (m/w/d) im Kindergarten im Landkreis Main-Spessart

Standorte: Gemünden am Main

 

Der Fachdienst für Inklusion der Malteser in Unterfranken ist zuständig für die Beratung, Koordination und Anstellung von Integrationshelfern, Schulbegleitern und Einzelintegrationsfachkräften (m/w/d). Mehr erfahren Sie hier.

Wir suchen im Landkreis Main-Spessart Schulbegleitungen und Integrationshelfer (m/w/d) in Teilzeit (im Umfang von ca. 20 Stunden/Woche) in sozialversicherungspflichtiger Anstellung. Je nach Stundenumfang ist die Tätigkeit auch als geringfügige Beschäftigung möglich.

Wir engagieren uns für Menschen – machen Sie mit!

 

Rahmenbedingungen:

Alle Stellen sind ab sofort, zeitlich unbefristet in Stadt und Landkreis Main-Spessart zu besetzen. Bitte geben Sie Ihren gewünschten Beschäftigungsumfang im Bewerbungsformular an. Die Arbeitszeiten belaufen sich auf den Vormittag (je 8:00-12:15 Uhr) oder den Nachmittag (12:15-16:15 Uhr).

Ihre Aufgaben:

Die Schulbegleitung unterstützt das Kind im Schulalltag und bei der Teilhabe am Unterricht. So begleitet sie zum Beispiel das Kind zur Toilette, in die Turnhalle oder einen Fachraum, gibt Hilfestellung zur konzentrierten Bearbeitung von Unterrichtsinhalten und kann bei Bedarf auch individuelle Ruhephasen ermöglichen.

Eine Integrationshilfe unterstützt das Kind bei seinen besonderen Bedürfnissen im Kindergartenalltag. Sie hilft zum Beispiel bei der Hygiene und Sauberkeitserziehung, beim An- und Ausziehen, bei der Interaktion mit anderen Kindern oder ermöglicht auch individuelle Ruhephasen.

Das bieten wir:

  • Eine leistungsgerechte, tarifliche Vergütung nach AVR-Caritas inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld (Anspruch je nach Einstellungstermin)
  • Eine langfristige Beschäftigung (in Abhängigkeit vom Bedarf des zu betreuenden Kindes)
  • Eine vielseitige, interessante und anspruchsvolle Tätigkeit mit viel Gestaltungsfreiraum
  • Familienfreundlicher Arbeitsbereich mit attraktiven Arbeitszeiten
  • Fachkundige Beratung durch das Team des Fachdienstes für Inklusion
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einer modernen, auf die Zukunft ausgerichteten Hilfsorganisation
  • Regelmäßige fach- und persönlichkeitsspezifische Weiterbildungsmöglichkeiten, sowie Supervisionen
  • Ein engagiertes Team und eine wertschätzende Unternehmenskultur
  • Diverse Rabatte und Gutscheine im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende

Was wir uns vorstellen:

  • Nach Möglichkeit Erfahrung im Umgang mit Kindern mit körperlicher, geistiger, seelischer oder Sinnesbeeinträchtigung
  • Teamfähigkeit und Freude an der Zusammenarbeit mit einem Team aus pädagogischen Fachkräften
  • Flexibilität und Fähigkeit, sich in individuelle Umgebungen und Situationen einzufügen
  • Einfühlungsvermögen und hohe soziale und kommunikative Kompetenzen
  • Identifikation mit den Aufgaben, Werten und Zielen einer christlichen Hilfsorganisation

Ihre Ansprechpartnerin:

Bei Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Julia Albert unter der Rufnummer 0931/4505-205 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns Ihre Bewerbung über das Online-Formular!

 

Stelle teilen

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit.

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.