>
Eine Mitarbeiterin des Malteser Schulbegleitdienstes schaut einem Jungen über die Schulter, während dieser etwas schreibt.

Schulbegleiter/Integrationshelfer (m/w/d)

Standorte: Bonn

Der Malteser Schulbegleitdienst soll Kinder und Jugendliche in Schulen im Sinne der integrativen Schulbegleitung unterstützen, damit sie den dort gestellten Anforderungen möglichst selbstständig begegnen können und somit die Teilhabe am Gemeinschafts- und Unterrichtsgeschehen gelingen kann.

Zur Entfaltung ihrer individuellen Potentiale und einer optimalen Teilhabe am schulischen- und gemeinschaftlichen Alltag, können Kinder und Jugendliche auf die Unterstützung einer Bezugsperson angewiesen sein. Diese kann in Form einer Schulbegleitung gestellt werden.

Die Aufgaben einer Schulbegleitung sind genauso individuell und vielfältig wie die zu begleitenden Kinder und Jugendlichen selbst. Das zuständige Amt genehmigt abhängig vom Unterstützungsbedarf die Durchführung der Schulbegleitung durch eine pädagogische Fachkraft oder eine Person ohne fachlichen Hintergrund.

Unter dem Motto „mittendrin, gemeinsam lernen – gemeinsam stark“ möchten wir Diskriminierung und soziale Ausgrenzung verhindern. 

Für den Schulbegleitdienst der Malteser suchen wir daher fachliche und reguläre Integrationshelfer (m/w/d) in Teilzeit in Bonn.

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen!

Ihre Aufgaben:

  • Individuelle Begleitung eines Schulkindes (m/w/d)
  • Hilfe in lebenspraktischen Dingen
  • Unterstützung bei Arbeits-/Lernverhalten
  • Förderung der Integration des Schülers (m/w/d) in das Klassenleben 
  • Förderung sozialer Interaktion und Kommunikation
  • Umsetzung der im Hilfe- und Förderplan formulierten Aufgaben
  • Erstellung von Dokumentationen

Das bieten wir:

  • Eine Teilzeitstelle, befristet für das Schuljahr
  • Eine leistungsgerechte, tarifliche Vergütung nach AVR-Caritas Anlage 33 (Gehaltsrechner), zzgl. Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche zzgl. 2 Regenerationstagen
  • Eine arbeitgebergeförderte Altersvorsorge bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK)
  • Eine Aufstockung des Krankengeldes im Falle der Arbeitsunfähigkeit für bis zu 6 Monate
  • Einen familienfreundlichen Arbeitsbereich mit attraktiven Arbeitszeiten (während der Schulzeiten)
  • Eine vielseitige, interdisziplinäre und selbstständige Tätigkeit mit viel Gestaltungsfreiraum
  • Eine umfangreiche Einarbeitung
  • Regelmäßige Teambesprechungen und die Möglichkeit einer kollegialen Fallberatung

Was wir uns vorstellen:

  • Erfahrungen als Erzieher (m/w/d), Kinderpfleger (m/w/d), Sozialassistent (m/w/d), Heilerziehungspfleger (m/w/d), Ergotherapeut (m/w/d), Logopäde (m/w/d), Sonderpädagoge (m/w/d), Sozialpädagoge (m/w/d), Erziehungswissenschaftler (m/w/d) oder eine vergleichbare Vorerfahrung
  • oder Studierende der sozialen Arbeit, Heil-, Sonder- oder Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften oder Vergleichbares
  • oder Interesse an bzw. Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern oder Jugendlichen, ggf. durch Ihr Engagement

Darüber hinaus:

  • Selbständigkeit und Organisationstalent
  • Selbstsicheres Auftreten
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenzen
  • Einfühlungsvermögen
  • Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zur Dokumentationsarbeit
  • Identifikation mit unseren Zielen und Werten als katholisches Dienstleistungsunternehmen

Freuen Sie sich auch auf:

  • Fach- und persönlichkeitsspezifische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, auch über unsere Malteser-Akademie
  • Regelmäßige, individuelle Fördergespräche
  • Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Rabatte und Gutscheine im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende
  • Vielfältige Firmenfitness-Angebote
  • Malteser-Events und Teambuilding-Veranstaltungen
Customer Image

Ihr Ansprechpartner:

Für erste Fragen steht Ihnen Frau Maischa Besgen unter Tel. 0160 - 7491750 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns Ihre Bewerbung über das Online-Formular!

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit.

Mit fast 33.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.