Nahaufnahme der Rettungsdienst Jacken der Malteser.

Qualitätsbeauftragter (m/w/d) für den Rettungs- und Fahrdienst

Standorte: Paderborn

Für den Rettungs- und Fahrdienst in Bezirk Westfalen-Lippe und Diözese Paderborn suchen wir ab sofort einen Qualitätsbeauftragten (m/w/d) in Vollzeit. 

Weil im Notfall jeder Handgriff sitzen muss, haben die Malteser seit 1998 ein bundesweit einheitliches und flächendeckendes Qualitätsmanagementsystem im Rettungsdienst aufgebaut – als erste Organisation der freien Wohlfahrtspflege. Als Qualitätsbeauftragter (m/w/d) für im Bezirk Westfalen-Lippe und der Diözese Paderborn steuern Sie das Qualitätsmanagement und gestalten die Zukunft des Rettungsdienstes des Malteser Hilfsdienstes e. V. mit.

 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützen der Geschäftsführung bei der Qualitätssicherung in Haupt- und Ehrenamt sowie den Qualitätsmanagementsystemen
  • Beraten und unterstützen der Funktionsträger der Rettungswachen und Fahrdienste beim Qualitätsmanagement
  • Ortsgliederungen helfen, rettungsdienstliche Leistungen rechtssicher zu erbringen
  • Zusammenarbeit mit Qualitätsbeauftragten (m/w/d) der Orts- sowie der Regionalebene
  • Sicherstellen der Dokumentation des bezirksspezifischen Teils der QM-Systeme
  • Planen, Vorbereiten und Begleiten der internen Audits
  • Tätigkeit als interner Auditor (m/w/d)
  • Schulungen für Helfende und Mitarbeitende im Rahmen der Qualitätssicherung organisieren
  • Enge Zusammenarbeit im Fachbereich Notfallvorsorge

Das bieten wir:

  • Eine leistungsgerechte, tarifliche Vergütung nach AVR-Caritas inklusive Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie Kinderzulage
  • 30 Tage Urlaub im Jahr (bei einer 5-Tage-Woche) sowie einen zusätzlichen Arbeitszeitverkürzungstag (AZV Tag) zur freien Verfügung
  • Eine arbeitgebergeförderte, betriebliche Altersvorsorge bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK) und vermögenswirksame Leistungen
  • Flexibilität in der Ausgestaltung des Tätigkeitsfeldes und hinsichtlich mobiler Arbeit
  • Mitarbeit in einem kommunikativen Team mit regelmäßigem fachlichem Austausch

Was wir uns vorstellen:

  • Mehrjährige Erfahrung im Rettungsdienst mit Mindestqualifikation Rettungssanitäter oder Rettungssanitäterin (m/w/d) sowie Kenntnisse im Fahrdienst vorteilhaft
  • Grundkenntnisse im Qualitätsmanagement und eine Auditorenausbildung sind wünschenswert
  • Routinierter Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen, idealerweise auch Erfahrung mit der Software BitQMS
  • Hohe Reisebereitschaft innerhalb der Diözese Paderborn und NRW (Führerschein Klasse B)
  • Übernahme von flexiblen Arbeitszeiten (auch abends und am Wochenende)
  • Teamorientierung, Kommunikations- und Kontaktfähigkeit sowie Organisationsgeschick zeichnen Sie aus
  • Identifikation mit unseren Zielen und Werten als katholische Hilfsorganisation

Freuen Sie sich auch auf:

  • Ein Arbeitsklima in einem vielseitigen Team, das von gegenseitiger Wertschätzung und Unterstützung geprägt ist
  • Fach- und persönlichkeitsspezifische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, auch über unsere Malteser-Akademie
  • Regelmäßige, individuelle Fördergespräche
  • Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Rabatte und Gutscheine im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende
  • Vielfältige Firmenfitness-Angebote 

Ihr Ansprechpartner:

Für erste Fragen steht Ihnen Tillman Castillo-Romero (Diözesanreferent Notfallvorsorge) unter der Telefonnummer 05251 1355 17 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns Ihre Bewerbung über das Online-Formular!

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit.

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.