Mitarbeiter der Malteser Flüchtlingshilfe arbeiten mit Flüchtlingen gemeinsam an einem Projekt im Büro.

Qualifizierte Mitarbeiter als Gewaltschutzkoordination (m/w/d)

Tätigkeitsfeld
Migration und Flüchtlingshilfe
Beschäftigungsart
Vollzeit
Bundesland
Mecklenburg-Vorpommern

Für eine Landeserstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete in Schwerin suchen wir

  • Sozialarbeiter:innen
  • Sozialpädagog:innen
  • oder Mitarbeitende mit einer vergleichbaren Qualifikation 

zu Verstärkung unseres Teams!

In den vergangenen fünf Jahren haben wir in den von uns betreuten Einrichtungen eigene Gewaltschutzkonzepte entwickelt und viele Maßnahmen zur Prävention von und Intervention bei Gewalt umgesetzt. Jetzt ist die Stelle der Gewaltschutzkoordination neu zu besetzen und wir freuen uns, wenn du Teil unseres Teams werden möchtest. 

Was dich bei uns erwartet:

Ich, Patrick Böttcher, bin ehemaliger Stelleninhaber der hier ausgeschriebenen Stelle und werde zukünftig als Teil der Einrichtungsleitung häufig im direkten Austausch mit dir stehen. Denn die Stelle, die wir mit dir besetzen wollen, wird als Stabsstelle direkt an die Leitung angedockt und fachliche sowie konzeptionelle Zuarbeit leisten - Personalverantwortung wird dir jedoch nicht übertragen. Aus eigener Erfahrung kann ich dir bereits jetzt sagen, dass eine Einarbeitung in die unten beschriebenen Aufgaben eine Weile dauern wird.

Ganz konkret kommen also folgende Aufgaben auf dich zu:

  • Beratung der Einrichtungsleitung zu Themen des Gewaltschutzes und bei der Umsetzung und Erweiterung des Schutzkonzepts
  • Prävention von Gewalt und Intervention bei akuten Gewalttaten oder Verdachtsfällen von Gewalt
  • Ansprechpartner:in für die Mitarbeitenden der Erstaufnahmeeinrichtung
  • Ansprechpartner:in für weitere Einrichtungen der Malteser Werke gGmbH in Mecklenburg-Vorpommern
  • Bestandsaufnahmen und Risikoanalysen als Grundlage für die Erweiterung des Gewaltschutzkonzeptes
  • Installation und Pflege von Strukturen innerhalb der Einrichtung
  • Netzwerk-, Gremien- und Aufklärungsarbeit
  • Durchführung und Organisation von Schulungen

Was wir uns von dir wünschen:

  • Einen Hochschul- oder Fachhochschulabschluss als Sozialpädagog:in oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrung in der Flüchtlingsarbeit oder bereits mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Flüchtlingssozialarbeit
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch
  • Ein hohes Empathie-/ und Einfühlungsvermögen, gute Konflikt-, Kritik- und Kommunikationsfähigkeiten und eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Kompetenz im Umgang mit Methoden für die Seminar-/Schulungsarbeit
  • Die Fähigkeit und Bereitschaft zur Reflexion
  • Ein gewisses Maß an Flexibilität
  • Persönliches Engagement
  • Die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Worauf du dich bei uns freuen kannst:

  • Eine zunächst auf ein Jahr befristet Vollzeitstelle mit der Option auf eine unbefristete Anstellung
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Caritas Ost inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld und einer betriebliche Altersvorsorge über die KZVK
  • Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Spannende Aufgaben in einem gesellschaftlich wichtigen Aufgabenbereich
  • Ein gutes und offenes Betriebsklima in einem fröhlichen und tatkräftigen Team mit flachen Hierarchien, in der die Türen der Vorgesetzten immer offen sind
  • Eine praxisbezogene Einarbeitung wird gewährleistet
  • Entfaltungsmöglichkeiten sowie die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen
  • Regelmäßige Teamtage und Supervision
  • Ein familienfreundliches Unternehmen (zertifiziert nach dem Audit berufundfamilie)

Du hast Fragen?

Bei ersten Fragen zur Stelle stehe ich dir natürlich gerne unter 0385 58856-996 zur Verfügung!

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann lerne deinen Arbeitgeber von morgen kennen!
Wir freuen uns auf deine Onlinebewerbung über "Hier bewerben"

Stelle teilen

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit.

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.