Fünf Mitarbeiter der Malteser machen ein gemeinsames Selfie.

Projektreferent (m/w/d) „Miteinander – Füreinander“ - Das Projekt gegen Einsamkeit im Alter

Beschäftigungsart
Teilzeit
Bundesland
Baden-Württemberg
Tätigkeitsfeld
Management & Verwaltung, Soziale Arbeit

Für die Malteser Dienststelle in Villingen/ Bad Dürrheim suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Projektreferenten (m/w/d) für „Miteinander Füreinander – Das Projekt gegen Einsamkeit im Alter“ in Teilzeit (19,5 Std./ Woche) zunächst auf 2,5 Jahre befristet.

Die Malteser sind ein bundesweit agierender, katholischer Verband mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten, insbesondere in den Bereichen Soziale Dienste, Rettungsdienst, Fahrdienste und Ausbildung.

Die präventiven Hausbesuche dienen der Aufklärung und Verbesserung der Lebenssituation von hochaltrigen Menschen, die zuhause leben. Dies geschieht durch niedrigschwellige Kontaktaufnahme zur Zielgruppe und Unterstützung der Betroffenen durch Information und Vermittlung unbürokratischer und individueller Hilfen.

Ihre Aufgaben:

  • Auf- und Ausbau, sowie Organisation und Koordination von präventiven Hausbesuchen in Bad Dürrheim
  • Ehrenamtsgewinnung, Qualifikation von Ehrenamtlichen und Begleitung der Ehrenamtlichen im Projekt
  • Vernetzung mit den wichtigen Akteuren der Kommune und Mitarbeit an Projekten
  • Dokumentation der Besuche und der daraus resultierenden Erfahrungen
  • Unterstützung bei der Evaluation und Weiterentwicklung des Projekts auf Basis der gesammelten Erfahrungswerte
  • Teamorientierte Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen auf den verschiedenen Organisationsebenen
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit

Das bieten wir:

  • eine vielseitige und selbstständige Tätigkeit im sozialen Bereich
  • eine spannende Tätigkeit und Gestaltungsmöglichkeiten bei der Arbeit
  • strukturierte Einarbeitung
  • flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der geltenden Arbeitsregelungen
  • attraktive tarifliche Vergütung (Arbeitsvertragsrichtlinien der Caritas, inkl. Sozialleistungen, betrieblicher Altersvorsorge sowie ggf. Kinderzulage)
  • fach- und persönlichkeitsspezifische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, auch über unsere unternehmenseigene Malteser-Akademie

Was wir uns vorstellen:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit, (Sozial-)Pädagogik, Pflegewirt (m/w/d) oder einen vergleichbaren Studienabschluss
  • Erfahrung in der Beratung und Betreuung älterer Menschen und Vertrautheit mit der relevanten Sozialgesetzgebung ist wünschenswert
  • Freude, Kreativität und Offenheit in der Freiwilligenarbeit
  • Bereitschaft zur flexiblen Terminplanung und zu Reisetätigkeiten
  • Kompetenzen im Projektmanagement und Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit, sowie Team- und Führungsfähigkeit
  • EDV- und Internetkenntnisse
  • Führerschein
  • Die Identifikation mit unseren Zielen als katholische Organisation setzen wir voraus

 

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Bei Fragen steht Ihnen Frau Marija Galjer telefonisch unter 0761 45525 147 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei entsprechender Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Senden Sie uns Ihre Bewerbung über das Online-Formular!

 

Stelle teilen

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit.

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.