>
Sitzkreis mit Menschen mit Demenz, die weiter-& fortgebildet werden.

Projektkoordinator (m/w/d) – Bezirkliche Leitstelle Demenzfreundliche Kommune Lichtenberg zu besetzen ab dem 01.07.2024 in Teilzeit (19,25 Wochenstunden)

Standorte: Berlin

Haben Sie Erfahrung in der Projektkoordination und möchten das Leben von Menschen mit Demenz im Bezirk Berlin - Lichtenberg verbessern? Wollen Sie Ihre Fähigkeiten in einem sinnvollen Projekt einsetzen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! 
 
Die Malteser in Berlin suchen ab sofort einen Projektkoordinator (m/w/d) für die Bezirkliche Leitstelle Demenzfreundliche Kommune Lichtenberg in Teilzeit (19,25 Wochenstunden). In dieser Rolle sind Sie verantwortlich für den Aufbau und die Leitung der Leitstelle, die Weiterentwicklung der Versorgungsstrukturen und die Koordination von Netzwerken. Hört sich interessant an? 
 
Dann gestalten Sie mit uns eine demenzfreundliche Zukunft! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. 

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung der lokalen Versorgungsstruktur für demenziell erkrankte Menschen und Unterstützung pflegender Angehöriger  
  • Initiierung und Weiterentwicklung sozialraum- und bedarfsorientierter Angebote zur Förderung der Teilhabe von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen  
  • Planung, Organisation und Durchführung von Aufklärungsveranstaltungen über Demenzerkrankungen  
  • Ausbau und Koordination des lokalen demenzspezifischen Trägernetzwerks im Geriatrisch-Gerontopsychiatrischen Verbund (GGV) Lichtenberg  
  • Mitwirkung in bezirklichen und berlinweiten Netzwerken und Gremien  
  • Öffentlichkeits- und Informationsarbeit unter Berücksichtigung schwer erreichbarer, vulnerabler Zielgruppen  
  • Umsetzung von landes- und bundesweiten Strategien zur Gestaltung eines demenzfreundlichen Lichtenbergs (z.B. Nationale Demenzstrategie)  
  • Erschließung und Bearbeitung von Zuwendungen, Drittmitteln, Spenden und Sponsoring-Potentialen für die eigene Arbeit und ggf. für Kooperationspartner

Das bieten wir:

  • Eine interessante, anspruchsvolle Tätigkeit in einem entwicklungsfähigen Arbeitsfeld 
  • Einarbeitung in Ihre Aufgaben und Themengebiete 
  • Ein freundliches und aufgeschlossenes Team, welches Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht 
  • Arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung (RZVK) 
  • Sonderzahlungen (Urlaubs- und Weihnachtsgeld) 
  • Bis zu 30 Urlaubstage und einen AZV-Tag 
  • Vielfältige arbeitgeberfinanzierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • Angebote zur Gesundheitsförderung wie z.B. die Nutzung unseres Firmenfitnessprogramms 
  • Arbeitgeberzuschuss zum BVG-Jobticket oder Deutschlandticket 
  • Rabatte und Gutscheine über unser Mitarbeitervorteile-Portal 
  • Möglichkeit an Exerzitien teilzunehmen 

Was wir uns vorstellen:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Gesundheit und Soziales 
  • Erfahrungen in der Projektleitung, vorzugsweise zu Themen rund um Demenzerkrankungen (Gesundheitsförderung, Prävention, gesellschaftliche Teilhabe) 
  • Zusatzqualifikationen im Projektmanagement und Wirkungsmanagement sind von Vorteil 
  • Gute Kenntnisse der Lichtenberger Akteurs- und Angebotsstrukturen in der Senior*innenarbeit 
  • Kenntnisse in der Bezirklichen Sozial- und Gesundheitspolitik und im Zuwendungsrecht 
  • Ausgeprägte Vernetzungskompetenz 
  • Gute MS-Office-Kenntnisse 
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein und gute Organisationsfähigkeit 
  • Gute Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit 
  • Flexibles Denken und Handeln 
Customer Image

Ihre Ansprechpartnerin:

Susanne Karimi, Leiterin der Abteilung Leben im Alter, Gesundheit und Soziales, Tel. 030- 348 003 261  

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns Ihre Bewerbung über das Online-Formular!

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit.

Mit fast 33.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.