Logo der Malteser auf Einsatzkleidung .

Programmmanager (m/w/d) im Entwicklungsprogramm des Malteser Zivil- und Katastrophenschutz auf Bundesebene (Programm benefacio)

Beschäftigungsart
Vollzeit
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Tätigkeitsfeld
Management & Verwaltung, Soziale Arbeit

Sie interessieren sich für die Leitung und Koordination unseres bundesweiten Weiterentwicklungsprogramms? Sie möchten die Leitung eines Projektes in einer modernen Hilfsorganisation mit vielfältigen Aufgabenschwerpunkten übernehmen?

Dann suchen wir Sie in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Programmmanager (m/w/d) im Entwicklungsprogramm des Malteser Zivil- und Katastrophenschutzes auf Bundesebene (Programm benefacio) für unseren Standort in der Malteser Zentrale in Köln.

Das Programm soll der Verbesserung unserer operativen verbandlichen Fähigkeiten und der Härtung der eigenen Infrastruktur dienen, es soll neue Impulse im Bereich der Aus- und Fortbildung setzen und die interne Führung und Organisation des Bereiches weiterentwickeln. 

Ihre Aufgaben:

  • Leitung und Koordination des Entwicklungsprogramms im Malteser Zivil- und Katastrophenschutz auf Bundesebene (Programm benefacio)
  • konzeptionelle (Weiter-) Entwicklung der verbandlichen Fähigkeiten im Zivil- und Katastrophenschutz
  • (Weiter-) Entwicklung von verbandlichen Standards im Zivil- und Katastrophenschutz
  • Erarbeitung und Umsetzung von bedarfsgerechten Einsatz-, Ausbildungs- Ausstattungskonzepten in enger Abstimmung mit den Expertengremien und den Fachreferenten des Bereiches Notfallvorsorge
  • Mitwirkung im verbandlichen Krisen- und Kontinuitätsmanagement
  • Sicherstellung der innerverbandlichen Kommunikation im Programm sowie außerverbandliche Kontakt- und Netzwerkpflege

Das bieten wir:

  • eine umfassende Einarbeitung in Ihre Tätigkeiten
  • eine auf dem christlichen Menschenbild und Vertrauen gründende Verbands- und Führungskultur
  • vielfältige und interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, unter anderem in unserer trägereigenen Akademie
  • eine strukturierte und planmäßige Einarbeitung
  • die Möglichkeit, in einer attraktiven Hilfsorganisation eigene Akzente zu setzen und Ihre Vorstellungen kreativ zu gestalten
  • die Chance, persönliche Ziel- und Wertevorstellungen im Arbeitsalltag einzubringen und zu leben
  • eine attraktive und leistungsorientierte Vergütung zzgl. einer betrieblichen Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub und einen Tag zur freien Verfügung

Was wir uns vorstellen:

  • einschlägige abgeschlossene akademische Ausbildung
  • Profunde Kenntnisse und Erfahrungswissen in der Notfallvorsorge
  • mehrjährige Einsatz- und Führungserfahrung in den Bereichen Zivil- und Katastrophenschutz im nationalen und/ oder internationalen Umfeld von Hilfsorganisationen
  • Erfahrung und Freude an der Arbeit mit ehrenamtlichen und hauptamtlichen Fach- und Führungskräften
  • Ausbildung und Erfahrung im Projektmanagement
  • ausgeprägte analytische Fähigkeiten
  • hohe QM-Orientierung
  • Wir suchen eine gewinnende Führungspersönlichkeit mit hervorragenden kommunikativen Fähigkeiten zur zielgerichteten und wertschätzenden Personalführung, die sich Mitglied einer der ACK angehörenden Kirche mit den Zielen, Werten und Aufgaben des Malteser Hilfsdienstes identifiziert.

Freuen Sie sich auch auf:

  • Eine spannende Leitungsposition in einer modernen, auf die Zukunft ausgerichteten Hilfsorganisation mit vielfältigen Aufgabenschwerpunkten und der Möglichkeit, eigene Akzente einzubringen
  • Ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld 
  • Ein Arbeitsklima in einem vielseitigen Team, das von gegenseitiger Wertschätzung und Unterstützung geprägt ist 
  • eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel sowie Einkaufsmöglichkeiten etc. in der Nähe und die Möglichkeit, ein Jobticket und/oder einen Parkplatz zu beziehen
  • Die Möglichkeit über die Malteser ein Fahrrad zu leasen

 

Ihr Ansprechpartner:

Herr Bensmann, Bereichsleiter Notfallvorsorge, tel.: 0221 9822 2000

Bewerbende mit einer Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns Ihre Bewerbung über das Online-Formular!
Stelle teilen

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit.

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.