Zwei Notärzte des Malteser Rettungsdienstes bereiten sich für einen Notfall vor und nehmen ihr Equipment aus einem Auto heraus.

Notfallsanitäter (m/w/d)

Beschäftigungsart
Vollzeit, Teilzeit
Bundesland
Baden-Württemberg
Tätigkeitsfeld
Rettungsdienst

Du möchtest an unserem kleinen und familiären Standort leitliniengerecht und mit modernstem Equipment Patienten versorgen und hierbei deine Erfahrungen und Fähigkeiten in das motivierte Team einbringen? Ausgezeichnet, dann bist du bei uns genau richtig! Wir sind ein nach DIN EN ISO 9001 zertifizierter und gemeinnütziger Arbeitgeber, bei dem du dich persönlich und fachlich weiterentwickeln kannst.

Für unseren neuen NEF-Standort in Bad Herrenalb suchen wir ab 01.10.2022 Notfallsanitäter (m/w/d).

Deine Aufgaben:

  • Einsatz auf dem Notarzteinsatzfahrzeug
  • Mitarbeit gemäß vorgegebener Qualitätsstandards und gemäß der geltenden Dienst- und Verfahrensanweisungen
  • Sicherstellung der Einsatzbereitschaft, Sauberkeit und Funktionalität der eingesetzten Fahrzeuge und Arbeitsgeräte

Das bieten wir:

  • Eine Beschäftigung in Voll- oder Teilzeit mit 12-Stunden Schichten und bis zu 35-Tagen Urlaub im Jahr
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einer leistungsgerechten und tariflichen Vergütung nach AVR-Caritas
  • Weihnachts- und Urlaubsgeld, ggf. Kinderzulage
  • Eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge über die Rheinische Zusatzversorgungskasse (RZVK)
  • eine Aufstockung des Krankengeldes im Falle der Arbeitsunfähigkeit bis zu 6 Monaten
  • Nach 6 Monaten Betriebszugehörigkeit einen zusätzlichen Arbeitszeitverkürzungstag pro Jahr, zur freien Verfügung
  • Reflexion deiner Arbeit in Mitarbeiterjahresgesprächen
  • Möglichkeit zur Mitgestaltung deines Arbeitsplatzes
  • Die Möglichkeit zur beruflichen Fort- und Weiterbildung durch unsere eigene Malteser Akademie oder externe Anbieter
  • Betriebliche Gesundheitsförderung über unser Firmenfitnessanbieter qualitrain
  • Bei fachlicher und persönlicher Eignung Übernahme von Zusatzfunktionen (z. B. Leiter der Rettungswache, Desinfektor usw.)
  • International zertifizierte Fortbildungen
  • Vollumfängliche Umsetzung der Heilkundlichen Maßnahmen entsprechend der Handlungsempfehlungen Baden-Württemberg 3.1 unterstützt durch fachliche Fortbildungen

Was wir uns vorstellen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Notfallsanitäter (m/w/d)
  • Du kannst einen Nachweis über die gesetzlich vorgeschriebenen Weiterbildungen vorweisen
  • Identifikation mit unseren Werten und Zielen als christliche Hilfsorganisation
  • Praxisanleitung unserer Auszubildenden auf dem Notarzteinsatzfahrzeug
  • Ausbildung zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst (m/w/d) oder die Bereitschaft diese zu absolvieren
  • Bereitschaft zur Arbeit im Nacht- und Wochenenddienst

Freue Dich auch auf:

  • Die Prüfung der Anrechenbarkeit deiner Berufserfahrung auf deine Vergütung
  • Ein Arbeitsklima in einem vielseitigen Team, das von gegenseitiger Wertschätzung und Unterstützung geprägt ist
  • Fachliche und persönliche Fort- und Weiterbildungen (Präsenz und E-Learning)
  • Regelmäßige individuelle Fördergespräche
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement (z. B. Teilnahme an der Gesundheitswoche)
  • Rabatte und Gutscheine im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende
  • Vielfältige Firmenfitness-Angebote

Dein Ansprechpartner:

Kevin Frey, Tel. 0151 15250569

Haben wir dein Interesse geweckt?

Sende uns deine Bewerbung über das Online-Formular!

Stelle teilen

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit.

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.