Drei junge Mitarbeiter der Malteser Verwaltung schauen gemeinsam auf einem Computerbildschirm.

Mitarbeiter (m/w/d) im Vertrieb für den Hausnotruf

Standorte: Bonn

Hilfe auf Knopfdruck – Ein Sturz, ein plötzlicher Schwächeanfall oder Schlimmeres – mit dem Alter steigt die Sorge vor den kleinen oder großen Notfällen im Alltag. Der Malteser Hausnotruf ist per Knopfdruck rund um die Uhr erreichbar und hilft, wenn es darauf ankommt. Für unser Team in Bonn suchen wir ab sofort einen vertriebsaffinen Mitarbeiter (m/w/d), der Lust darauf hat, den Vertrieb im Hausnotruf aufzubauen und zu führen. 

Das ist genau die Herausforderung, die Sie suchen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und die Möglichkeit, Sie persönlich kennenlernen zu dürfen!

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung von Großkunden und Bestandkundenpflege
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von Vertriebsmaßnahmen, sowohl im analogen als auch im digitalen Umfeld
  • Entwicklung und Durchführung von örtlichen Maßnahmen zur Steigerung der Markenbekanntheit
  • Durchführung von Vertriebs- und Beratungsveranstaltungen sowie Dokumentation und Pflege von Kontakten (Netzwerkarbeit)
  • Monitoring, Controlling und Reporting von Vertriebsmaßnahmen
  • Analyse der aktuellen Produkt-, Markt- und Wettbewerbsinformationen im Bezirk Rheinland-Süd
  • Analyse interner Bedarfe einzelner Standorte
  • Sichtung, Bewertung und Bearbeitung von Ausschreibungen
  • Erstellung und Pflege des Vertriebsplans
  • Übernahme von Marketing-Aufgaben

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine unbefristete Anstellung in Vollzeit oder Teilzeit (19,5 Std./Woche)
  • Eine leistungsgerechte, tarifliche Vergütung nach AVR-Caritas
  • Weihnachtszuwendung, Urlaubsgeld und eine Kinderzulage
  • 30 Tage Urlaub im Jahr sowie einen zusätzlichen Arbeitszeitverkürzungstag zur freien Verfügung 
  • Eine fast vollständig arbeitgeberfinanzierte Betriebsrente der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK/KZVK)
  • Eine Aufstockung des Krankengeldes im Falle der Arbeitsunfähigkeit für bis zu 6 Monate
  • Fach- und persönlichkeitsspezifische Fort- und Weiterbildungsangebote, über unsere Malteser-Akademie oder vielfältige E-Learning-Angebote 

Was wir uns vorstellen:

  • Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung ist von Vorteil
  • Erste praktische Erfahrungen im Bereich Marketing und/oder Vertrieb wünschenswert, aber nicht zwingend notwendig
  • Freude daran, etwas Neues zu lernen und Experte für den Hausnotruf zu werden
  • Selbstständige und organisierte Arbeitsweise
  • Sicherer Umgang mit MS Office 365
  • Dienstleistungsmentalität und Freude an Netzwerkarbeit
  • Sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit, Gewissenhaftigkeit
  • Führerscheinklasse B
  • Identifizierung mit den Zielen und Werten unserer katholischen Hilfsorganisation

Freuen Sie sich auch auf:

  • Eine kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem gemeinnützigen Unternehmen 
  • Fach- und persönlichkeitsspezifische Fort- und Weiterbildungsangebote, über unsere Malteser-Akademie oder vielfältige E-Learning-Angebote 
  • Regelmäßige individuelle Fördergespräche
  • Rabatte und Gutscheine im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende
  • Vielfältige Firmenfitness-Angebote über unsere Plattform machtfit
  • Umfassende Angebote im Betrieblichen Gesundheitsmanagement 
  • Möglichkeit des (E-)Bike-Leasings

Ihr Ansprechpartner:

Für erste Fragen steht Ihnen Katharina Fink (Stv. Leiterin soziale Dienste) unter der Telefonnummer 0151 - 1652 4808 gerne zur Verfügung.

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit.

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.