>
Zwei junge Menschen, die sich in ihrer Ausbildung befinden, stehen vor einem Rettungswagen und halten ein Skelett.

Ausbildung zum Notfallsanitäter (m/w/d)

Standorte: Rheinbach, Bonn, Bornheim, Euskirchen, Bad Münstereifel, Weilerswist, Sankt Augustin

Du siehst Deine Zukunft im Rettungsdienst und interessierst dich für die Ausbildung zum Notfallsanitäter (m/w/d)? Dann bist Du hier genau richtig!

Wir suchen für den Ausbildungsstart zum 01. September 2025 wieder neue Auszubildende (m/w/d) an unseren Standorten: Bonn, Bornheim, Euskirchen, Bad Münstereifel, Weilerswist, Rheinbach und Sankt Augustin.
Dich erwartet eine spannende dreijährige Ausbildung zum Notfallsanitäter (m/w/d), in der Du einerseits an unserem Bildungszentrum alle notwendigen Grundlagen vermittelt bekommst und an Deiner Lehrrettungswache sowie im Krankenhaus praktische Erfahrungen sammelst.

Bewerbungsschluss ist der 30.11.2024.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung, werde Teil der großen Malteser Rettungsdienstgemeinschaft!

Deine Aufgaben:

In der dreijährigen Ausbildung zum Notfallsanitäter (m/w/d) erlernst Du Schritt für Schritt theoretische und praktische Grundlagen. Von der Erfassung der Einsatzsituation bis zur medizinischen Versorgung der Patienten (m/w/d) sowie die Assistenz bei ärztlichen Maßnahmen. 

Dafür durchläufst du folgende Stationen:

  • Du bist 1920 Stunden an der Berufsfachschule und erhältst fachtheoretischen und fachpraktischen Unterricht
  • In 720 Stunden wirst du verschiedene interessante und aufregende Stationen im Krankenhaus kennenlernen
  • Darüber hinaus bist du mindestens 1960 Stunden als Auszubildender (m/w/d) auf dem Rettungswagen, Krankentransportwagen oder Notarzteinsatzfahrzeug tätig

Nach der erfolgreichen Ausbildung schließt Du mit einer staatlichen Prüfung ab und darfst danach eigenständig als Notfallsanitäter (m/w/d) Leben retten.

Das bieten wir:

  • Eine überdurchschnittliche tarifliche Ausbildungsvergütung nach  AVR-Caritas Anlage 7 Teil II B §3 (Stand 01.03.2024)
    • 1.Ausbildungsjahr:   1.340,69 €
    • 2.Ausbildungsjahr:   1.402,07 €
    • 3.Ausbildungsjahr:   1.503,38 €
    • Attraktive Jahressonderzahlung
  • Zusätzliche Entlohnung möglich durch:
    • Kinderzulage
    • Zuschläge für die Arbeit an Samstag, Sonn- und Feiertagen sowie bei Nachtarbeit
    • Wechselschichtzulage
    • Zusätzlich übernommene Dienste
  • Jährlicher Zuschuss von 200,-€ für die Anschaffung von Lehrbüchern und Lehrmaterialien 
  • Eine hochwertige Ausbildung mit professioneller Begleitung in allen Stationen
  • Exzellente Übernahmechancen nach der Ausbildung
  • 30 Tage Urlaub und einen Arbeitszeitverkürzungstag zur freien Verfügung sowie bis zu 4 zusätzliche Urlaubstage aus Nachtarbeit
  • Eine arbeitgebergeförderte Altersvorsorge bei der Rheinschen Zusatzversorgngskasse (RZVK)
  • Aufstockung des Krankengeldes im Falle der Arbeitsunfähigkeit bis zu sechs Monaten
  • Moderne Lehrmittel und eine interaktive Vermittlung der Inhalte

Was wir uns vorstellen:

  • Du bist mindestens 18 Jahre alt
  • Du besitzt mindestens einen mittleren Schulabschluss, die Fachoberschulreife oder eine nach einem Hauptschulabschluss oder einer gleichwertigen Schulbildung erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer
  • Du besitzt einen Führerschein der Klasse B
  • Du bist physisch und psychisch belastbar
  • Gültiger Impfstatus MMR
  • Du hast keine Berührungsängste mit anderen Menschen und würdest dich selbst als einfühlsam bezeichnen
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit und Rufbereitschaft sowie zur Feiertags- und Wochenendarbeit
  • Du verfügst über ein hohes Engagement und hohe Lernbereitschaft sowie ein starkes Verantwortungsbewusstsein
  • Du hast Freude an der Zusammenarbeit in einem motivierten Team
  • Identifikation mit unseren Werten und Zielen als katholische Hilfsorganisation

Freue Dich auch auf:

  • Eine wertschätzende und teamorientierte Unternehmenskultur
  • Ein eigenes Tablet zu Beginn der Ausbildung zur persönlichen und beruflichen Nutzung
  • Modern ausgestattetes Arbeitsumfeld und Rettungsmittel
  • Regelmäßige individuelle Fördergespräche auf der Wache und in Kooperation mit dem Klassenlehrer/ der Klassenlehrerin des Bildungszentrums
  • Fachliche und persönliche Fort- und Weiterbildungen (Präsenz und E-Learning)
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Rabatte und Gutscheine im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende
  • Vielfältige Firmenfitness-Angebote
Customer Image

Weitere Informationen und Dein Ansprechpartner:

Wenn du noch mehr über die Ausbildung zum Notfallsanitäter (m/w/d) erfahren möchtest, klicke hier

Für erste Fragen steht Dir darüber hinaus Herr Alexander Kerkow, Leitender Praxisanleiter Bezirk Rheinland Süd, unter Tel. 02226 9200 45 gerne zur Verfügung.

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Sende uns Deine Bewerbung über das Online-Formular!

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit.

Mit fast 33.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.