>
Drei Altenpflegerinnen der Malteser formen ein Herz mit ihren Fingern.

Ausbildung Pflegefachmann/frau (m/w/d) in der ambulanten Pflege in Teilzeit

Standorte: Fritzlar

 

Jetzt für die Ausbildung zum 01.10.2024 in Fritzlar (Teilzeit) bewerben!

Lust auf … 
  • eine sinnstiftende und krisensichere Ausbildung bei einem gemeinnützigen Ausbilder?
  • den Aufbau persönlicher und langfristiger Beziehungen zu unseren Klient/innen?
  • Teamkolleg/innen und Praxisanleiter/innen, auf die du dich verlassen kannst und die für dich da sind wenn du sie brauchst?
  • eine Ausbildung mit vielfältigen Weiterbildungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten?
  • eine faire, überdurchschnittliche Vergütung während deiner Ausbildung?
Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir, das 25-köpfige Team des Ambulanten Pflegedienstes der Malteser Hilfsdienst gGmbH in Fritzlar sind eine Gemeinschaft aus Pflege- sowie weiteren Fach-, Betreuungs- und Hauswirtschaftskräften. Als Teil der Malteser-Gemeinschaft setzen wir uns gemeinsam tagtäglich für eine menschenwürdige Pflege und Vor-Ort-Betreuung unserer Klienten und Klientinnen im Raum Fritzlar ein … weil Nähe auch zuhause zählt.

Bei uns kannst du deine Ausbildung zum/r Pflegefachmann/-frau (m/w/d) starten, eine dreijährige Berufsausbildung (in Teilzeit 4 Jahre), die mit einer staatlichen Prüfung abschließt. Dabei erlernst du Theorie und Praxis gleichzeitig, damit du dein Wissen auch sofort anwenden kannst.

Nach deiner Ausbildung stehen dir bei uns vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten offen. So kannst du dich mit ein- bis zweijährigen Schulungen beispielsweise zum Wundexperten, Praxisanleiter oder Pflegedienstleitung weiterbilden. In einem dreijährigen Zeitraum kannst du auch noch ein Studium im Bereich Pflege absolvieren.

Darauf darfst du dich bei uns freuen:

  • ein Ausbildungsverhältnis mit einer fairen und überdurchschnittlichen Ausbildungsvergütung nach AVR Caritas analog TVöD; zusätzlich: Zeit- und Schichtzulagen, Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • 30 Tage Urlaub und eine vorausschauende Dienstplanung, auf die du dich verlassen kannst
  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem stetig wachsenden, sozialen Unternehmen, mit sehr guten Chancen auf eine Übernahme
  • eine enge Unterstützung durch Praxisanleiter, Ausbildungskoordinatoren und die Teamkolleg/innen, die dir auf dem Weg durch deine Ausbildung immer zur Seite stehen
  • ein großes Angebot an internen/externen Fort- und Weiterbildungen und die Möglichkeit dich während und auch nach der Ausbildung individuell weiterzuentwickeln
  • regelmäßige Reflexionsgespräche
  • eine voll arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung über die Rheinische Zusatzversorgungskasse (KZVK)
  • die Möglichkeit deine Arbeit sehr eigenständig zu gestalten und trotzdem ein starkes Team im Rücken zu haben

Das bringst du mit:

  • du hast einen Realschulabschluss, einen Hauptschulabschluss mit einer zweijährigen Berufsausbildung oder alternativ eine abgeschlossene Ausbildung als Altenpflegehilfe oder Krankenpflegehelfer/in
  • du arbeitest gerne mit und für Menschen und hast Lust auf Abwechslung
  • du möchtest mit deiner Arbeit langfristig etwas zu bewirken
  • du besitzt einen PKW-Führerschein Klasse B

Hinweis: Die Ausbildung kann auch als Umschulung durchlaufen werden. Entsprechende Förderungen werden von der Agentur für Arbeit, den Landkreisen und Rentenversicherungsträgern sowie anderen zuständigen Ämtern durchgeführt.

Customer Image

Dein Ansprechpartner

Theresa Andreas, Diensteleiterin Pflege, 05622/9990-21

Wir haben dich neugierig gemacht auf unsere Ausbildung in der ambulanten Pflege?

Deine Bewerbung kannst du uns schnell und unkompliziert über unser Bewerberformular zusenden – klicke hierzu auf „Bewerbung starten". Wir freuen uns auf dich!

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit.

Mit fast 33.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.