Lehrkraft Aus-, Fort- und Weiterbildung Rettungsdienst (m/w/d)

Bundesland
Rheinland-Pfalz
Standort
Trier
Tätigkeitsfeld
Rettungsdienst
Beschäftigungsart
Vollzeit, Teilzeit

 

in Voll- oder Teilzeit (60-100%) am Malteser Bildungszentrum HRS - Standort Trier, ab sofort

Am Malteser Bildungszentrum der Region Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland (HRS) mit seinen Standorten in Wetzlar, Frankenthal und Trier bieten wir vielfältige Aus-, Fort- und Weiterbildungen für Rettungsfachpersonal an; einen Schwerpunkt bildet dabei die Ausbildung zum Notfallsanitäter / zur Notfallsanitäterin.
Darüber hinaus ist das Bildungszentrum HRS an Forschungsprojekten (VitaWin) sowie als Projektpartner von Malteser International am Aufbau rettungsdienstlicher Strukturen in der Republik Uganda beteiligt.

Im Zuge der weiteren Entwicklung des Bildungszentrums in Trier und zur Unterstützung unseres Teams, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Lehrkraft Aus-, Fort- und Weiterbildung im Rettungsdienst (m/w/d) mit einem Beschäftigungsumfang von 60 - 100%.

 

 

Ihre Aufgaben:

  • Unterricht in der Ausbildung von Notfallsanitätern und Rettungssanitätern sowie im Rahmen von Fort- und Weiterbildungen
  • Übernahme der Kursleitung in einer Notfallsanitäterklasse
  • Mitwirkung bei Prüfungen und der Weiterentwicklung von Curricula und Lehrgängen

Das bieten wir:

  • ein unbefristetes Anstellungsverhältnis in Voll- oder Teilzeit (60 - 100%) mit einer leistungsgerechten Vergütung in Anlehnung an den TVÖD, inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie Kinderzulage und 30 Tage Urlaub (und einen Tag zur freien Verfügung)
  • ein mit Ihnen abgestimmtes flexibles Arbeitszeitmodell bei Teilzeitbeschäftigung
  • ein interessantes Arbeitsfeld in einem engagierten, multiprofessionellen Team
  • in Abstimmung mit Ihnen regelmäßiger Einsatz in der Notfallrettung zur Aufrechterhaltung des Praxisbezugs
  • bei Interesse und Eignung Mitwirkung in unseren aktuellen und künftigen Auslandsprojekten
  • qualifizierte fach- und persönlichkeitsspezifische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, sowohl über unsere Malteser-Akademie als auch in Form von Unterstützung eines Studiums oder anderer fachbezogener Lehrgänge (AMLS, ERC, EPC, ITLS)
  • regelmäßige individuelle Fördergespräche
  • Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung und eine Förderung der Mitgliedschaft im Firmenfitness-Netzwerk "qualitrain"
  • eine wertschätzende und teamorientierte Unternehmenskultur
  • Vorteile und Rabatte über unser Malteser-Vorteileprogramm

Was wir uns vorstellen:

  • eine Ausbildung zum Notfallsanitäter oder Rettungsassistent mit der Bereitschaft, zeitnah die Ergänzungsprüfung oder die staatliche Prüfung zu absolvieren
  • ein geeigneter Hochschulabschluss, z.B. im Bereich Rettungswesen, Gefahrenabwehr, Erziehungswissenschaften, Medizinpädagogik bzw. kurz vor dessen Erlangung stehend oder eine andere für die Tätigkeit anerkannte pädagogische Qualifikation
  • Erfahrung im Rettungsdienst und in der Ausbildung
  • Freude daran, junge Menschen auf ihrem Ausbildungsweg zu begleiten und zu unterstützen
  • die Bereitschaft sich kontinuierlich fort- und weiterzubilden
  • für die Mitwirkung in unseren aktuellen und künftigen Auslandsprojekten (optional) beherrschen Sie die englische Sprache in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse, vor allem Französisch, sind von Vorteil

Ihr Ansprechpartner:

Herr Kemp, Geschäftsführer des Bildungszentrums HRS, unter 06441 44699-0

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns Ihre Bewerbung über das Online-Formular!

 

Stelle teilen

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.