Notfallsanitäter oder Rettungsassistent (m/w/d)

Bundesland
Baden-Württemberg
Beschäftigungsart
Vollzeit, Teilzeit, Minijob (450 €), Studentische Aushilfe
Tätigkeitsfeld
Rettungsdienst
Standort
Blumberg, Freiburg, Gengenbach, Münstertal, Offenburg, Titisee, Schopfheim, Villingen

Du unterstützt unsere Teams der Rettungswachen in Blumberg, Freiburg, Gengenbach, Münstertal, Neuried, Offenburg, Titisee-Neustadt, Schopfheim oder Villingen bei der Durchführung der Notfalleinsätze und der Versorgung der Patienten. Mit 250 Mitarbeitenden fahren wir pro Jahr knapp 40.000 Einsätze in der Notfallrettung und im qualifizierten Krankentransport. Wir freuen uns über deine Verstärkung!

Du bist Rettungsassistent (m/w/d)? Wir unterstützen dich bei der Weiterbildung zum Notfallsanitäter (m/w/d).

Für welchen Standort du dich interessiertst, gibst du im Bewerbungsformular an.

Deine Aufgaben:

Du sicherst mit dem Team der Rettungswache die präklinische Notfallversorgung. Dies beinhaltet die Durchführung der Notfalleinsätze und die Versorgung der Patienten sowie damit einhergehende Tätigkeiten.

Das bieten wir:

  • einen Arbeitsvertrag mit einer attraktiven Vergütung nach AVR-Caritas
  • Zusätzlich: Zeitzuschläge, Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld und Kinderzulage
  • Prüfung der Anrechenbarkeit deiner Berufserfahrung
  • die Auszahlung von angefallenen Zusatzdiensten und Überstunden
  • Tätigkeit als Notfallsanitäter nach Handlungsempfehlung BaWü
  • Schichtmodelle, bei denen für jeden was dabei ist: von kurzen Schichten im 3-Schicht System bis zu 24-Stunden Diensten
  • je nach Standort hast du die Wahl zwischen Stadt- und Landrettung und kannst auch wahlweise im ITW und NEF fahren
  • mindestens 30 und bis zu 39 Tage Urlaub im Jahr
  • eine attraktive arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK)
  • Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen
  • eine Aufstockung des Krankengeldes im Falle der Arbeitsunfähigkeit für bis zu 6 Monate
  • eine moderne Fahrzeugausstattung (z.B. elektrohydraulische Fahrtragen)
  • ein bundesweit einheitliches Qualitätsmanagement-System nach DIN EN ISO 9001
  • Startprämie für NFS 1.000 €

Was wir uns vorstellen:

  • Du hast eine abgeschlossene Ausbildung als Notfallsanitäter (m/w/d) oder Rettungsassistent (m/w/d)
  • Du hast einen Führerschein der Klasse C1
  • Du kannst einen Nachweis über die gesetzlich vorgeschriebenen Weiterbildungen vorweisen
  • Du bist bereit uns auch während der Nachtschichten und am Wochenende zu unterstützen
  • eine positive Grundeinstellung zu den christlichen Zielen der Malteser

Freue Dich auch auf:

  • für Rettungsassistenten (m/w/d) die Weiterbildung zum Notfallsanitäter (m/w/d)
  • arbeiten in einem selbstorganisierten und hochmotivierten Team
  • spannendes und abwechslungsreiches Fortbildungsangebot
  • individuelle Fördergespräche
  • Rabatte und Gutscheine im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende
  • vielfältige Firmenfitness-Angebote (z.B. hansefit, Jobrad)
  • Mineralwasser und W-LAN zur freien Verfügung auf allen Wachen
  • die Sicherheit eines bundesweit engagierten Sozialunternehmens
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Unterstützung beim Führerschein

Deine Ansprechpartner:

Daniel Hierholzer & Lennart Schmedding, Tel. 0761 / 4552570 

Frank Vogt & Matthias Kleppmeier (Offenburg, Gengenbach, Neuried), Tel. 0781 / 9368997 

Haben wir dein Interesse geweckt?

Sende uns deine Bewerbung über das Online-Formular!

Stelle teilen

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.