Leiter der Rettungswache Aulendorf (m/w/d)

Bundesland
Baden-Württemberg
Standort
Aulendorf
Beschäftigungsart
Vollzeit
Tätigkeitsfeld
Verwaltung & Management, Rettungsdienst

Im Rahmen einer Neustrukturierung und Vorhalteerweiterung suchen wir ab sofort einen Leiter (m/w/d) für unsere Rettungswache in Aulendorf! An unserer Lehrrettungswache in Aulendorf besetzen wir aktuell einen 12- Stunden RTW (Erweiterung auf 24 Std. bewilligt), einen KTW, sowie einen weiteren KTW am Außenstandort in Weingarten. Außerdem wird das NEF in Bad Saulgau anteilig von uns besetzt.

Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sind und das Management sowie die Führung eines tollen Teams zu Ihrer Aufgabe machen möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Ihre Aufgaben:

  • Planung und Sicherstellung des Personaleinsatzes (v.a. die Erstellung der Dienstpläne)
  • Sicherstellung des Dienstbetriebes insb. in Verbindung mit der Einhaltung der QM-Vorschriften und rechtlicher Vorgaben
  • Förderung der Mitarbeiter durch individuelle Gesprächsführung und Beratung
  • Präsentation der Rettungswache nach außen insb. gegenüber Behörden und Vertragspartnern

Das bieten wir:

  • Umfangreiche Möglichkeiten für Mitarbeitende, sich als Funktionsträger und im Rahmen von Arbeitskreisen und Projekten aktiv in die Gestaltung ihres Arbeitsplatzes einzubringen. „Flache Hierarchien“ werden bei uns so jeden Tag gelebt.
  • Die Planungen zum Neubau einer Rettungswache haben begonnen. Es ist unser Ziel, die Funktionsträger und Mitarbeitenden möglichst umfangreich in die Planung zu involvieren. Gestalten Sie mit uns Ihren Arbeitsplatz der Zukunft!
  • Hervorragendes Einsatzmaterial, das erst kürzlich durch eine Arbeitsgruppe komplett überarbeitet und nun im gesamten Bezirk vereinheitlicht wurde.
  • eine unbefristete Anstellung gemäß AVR-Caritas-Tarifvertrag, inclusive bezahlter Umkleidezeit, bezahlte Fortbildung, Einspringpauschale und Zulagen für Funktionsträger. Und natürlich erfolgt auch die Teilnahme an den Arbeitskreisen im Rahmen der Arbeitszeit.
  • Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes und der Mitarbeiterrechte sind für uns genauso eine Selbstverständlichkeit wie die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Mitarbeitervertretung. Dazu gehört auch eine mitarbeiterfreundliche, vorausschauende Dienstplanung, die die Stelle auch für Teilzeitkräfte oder Wiedereinsteiger (m/w/d) nach Elternzeit attraktiv macht.

Was wir uns vorstellen:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Notfallsanitäter (m/w/d)
  • Sie verfügen bereits über erste Führungserfahrungen, insbesondere in Mitarbeiterführung
  • Sie aufgeschlossen gegenüber Innovation und arbeiten gerne mit EDV
  • Sie haben Interesse an einer vertrauensvollen Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit ihrem Team, den anderen Wachleitern im Bezirk und der Rettungsdienstleitung

Freuen Sie sich auch auf:

  • die Prüfung der Anrechenbarkeit Ihrer Berufserfahrung auf Ihre Vergütung
  • ein Arbeitsklima in einem vielseitigen Team, das von gegenseitiger Wertschätzung und Unterstützung geprägt ist
  • individuelle Fördergespräche, die Ihnen bei uns eine Perspektive bieten
  • umfangreiche Möglichkeiten für Mitarbeiter, sich als Funktionsträger und im Rahmen von Arbeitskreisen und Projekten aktiv in die Gestaltung ihres Arbeitsplatzes einzubringen.
  • Betriebliche Gesundheitsförderung mit hansefit bei deren Vertragspartnern in ganz Deutschland
  • Mineralwasser und W-LAN zur freien Verfügung auf allen Wachen
  • die Sicherheit eines bundesweit engagierten Sozialunternehmens
  • Rabatte und Gutscheine im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende

Ihr Ansprechpartner:

Thomas Dreier, Tel. 07531 / 810453 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns Ihre Bewerbung über das Online-Formular!

Stelle teilen

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.