Teambild der Malteser Altenpflege aus der Frosch-Perspektive.

Ausbildung Pflegefachmann / Pflegefachfrau (m/w/d) im Ambulanten Dienst

am Standort Brake, Oldenburg, Wilhelmshaven

Beschäftigungsart
Ausbildung, Vollzeit
Bundesland
Niedersachsen
Standort
Brake, Oldenburg, Wilhelmshaven
Tätigkeitsfeld
Pflege in der Altenhilfe, Ambulante Pflege

Wir suchen dich!

Du siehst deine Zukunft in der Altenpflege? Dann bist du hier genau richtig! Wir suchen für den Ausbildungsstart im Herbst 2022 zum 01.08.2022 wieder neue Auszubildende zum/zur Pflegefachmann/ Pflegefachfrau (m/w/d) für unsere Ambulanten Dienste für die Standorte Brake/Nordenham, Oldenburg und Wilhelmshaven.

Die Ambulanten Dienste versorgen Patienten mit allen notwendigen Leistungen im Rahmen der Grundpflege, der medizinischen Behandlung, der sozialen Betreuung und haushaltsnaher Dienstleistungen. In der ambulanten Versorgung von hilfe- und pflegebedürftigen Menschen liegt ein besonderes Augenmerk auf dem Patientenumfeld, den gewohnten Abläufen der Patienten, der Entlastung der pflegenden Angehörigen und der Begleitung von schwerkranken und sterbenden Menschen.

Die Ausbildung

Die Ausbildung zur / zum Pflegefachfrau / Pflegefachmann (m/w/d) dauert drei Jahre und wird mit einer staatlichen Prüfung abgeschlossen. Du lernst Theorie und Praxis gleichzeitig, damit du dein Wissen auch sofort anwenden kannst.

Wir vermitteln dir

  • Theoretisches und praktisches Wissen
  • Medizinisches Fachwissen
  • Teamfähigkeit
  • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Du wirst in der generalistischen Ausbildung in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt und erhältst dadurch einen umfangreichen Einblick in die Pflege.

Einsätze während der Ausbildung

  • Orientierungseinsatz (erster Einsatz bei uns – als Träger der praktischen Ausbildung)
  • Pflichteinsatz stationäre Akutpflege (Krankenhaus)
  • Pflichteinsatz stationäre Langzeitpflege
  • Pflichteinsatz ambulante Pflege
  • Pflichteinsatz pädiatrische Versorgung
  • Pflichteinsatz psychiatrische Versorgung
  • Weitere Einsätze (z.B. Hospiz, Beratungsstellen)
  • Vertiefungseinsatz (letzter Einsatz bei uns)

Nach deiner generalistischen Ausbildung kannst du in der Pflege von Menschen aller Altersstufen, in allen Versorgungsbereichen (z.B. im Krankenhaus, im Pflegeheim oder Ambulant) tätig werden. Auch kannst du an interessanten Weiterbildungen teilnehmen. Mit ein- bis zweijährigen Schulungen kannst du dich beispielsweise zur Palliative-Care Pflegefachkraft, zum Praxisanleiter, zur Wohnbereichs-, Haus- oder Pflegedienstleitung weiterbilden.

Das bieten wir:

  • Eine überdurchschnittliche tarifliche Ausbildungsvergütung nach AVR Caritas (zzgl. Zeit- und Schichtzulagen):
    • 1. Lehrjahr: 1.165,69 Euro
    • 2. Lehrjahr: 1.227,07 Euro
    • 3. Lehrjahr: 1.328,38 Euro
  • Jahressonderzahlung sowie 30 Urlaubstage
  • Eine strukturierte Ausbildung und eine enge Unterstützung durch Praxisanleiter
  • Wertschätzende und kollegiale Zusammenarbeit
  • Regelmäßige individuelle Fördergespräche
  • Sehr gute Übernahmechancen nach der Ausbildung
  • Eine arbeitgebergeförderte Altersvorsorge
  • Exzellente Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten nach der Ausbildung

Was wir uns vorstellen:

Du...

  • besitzt einen Realschulabschluss oder höher bzw. einen Hauptschulabschluss und eine Berufsausbildung und hast z.B. durch Praktika erste Einblicke in den Pflegealltag erhalten
  • bist lernbereit und motiviert für den theoretischen und praktischen Teil deiner Ausbildung
  • arbeitest gerne mit Menschen zusammen und bist ein Teamplayer
  • bist einfühlsam und hast keine Berührungsängste Menschen körperlich zu pflegen

Deine Ansprechpartnerin:

Pia Kaling, Diensteleitung Pflege, Tel.: 0151 / 64189318

Haben wir dein Interesse geweckt?

Sende uns deine Bewerbung über das Online-Formular!

Stelle teilen

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit.

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.