Eine Mitarbeiterin aus der Verwaltung stellt vor zwei Frauen etwas über die Malteser vor.

Koordinator (m/w/d) ehrenamtliche Integrationsdienste mit Fokus Integration von Geflüchteten aus der Ukraine, vorerst befristet für 1 Jahr

am Standort Münstertal

Beschäftigungsart
Teilzeit
Bundesland
Baden-Württemberg
Standort
Münstertal
Tätigkeitsfeld
Betreuung ukrainischer Geflüchteter, Management & Verwaltung, Migration und Flüchtlingshilfe

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit:

Die Malteser engagieren sich bereits seit Jahren auch in der Flüchtlingsbetreuung. Um dieses Engagement weiterzuentwickeln und die Ehrenamtlichen gerade im Hinblick auf die neuen Herausforderungen mit der aktuellen Situation in der Ukraine fachlich zu begleiten, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Koordinator (m/w/d) für die ehrenamtlichen Integrationsdienste am Standort Münstertal in Teilzeit mit 50% (19,5 Std./Wo), zunächst befristet für ein Jahr.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung und Koordination eines ehrenamtlichen Dienstes
  • Schaffung von niedrigschwelligen, ehrenamtlich getragenen Integrationsangeboten
  • Vernetzung des Dienstes vor Ort mit internen und externen Kooperationspartnern
  • Gewinnung von Ehrenamtlichen zur Durchführung von Gruppenangeboten und für individuelle Begleitungen
  • Führung eines ehrenamtlichen Teams mittels kooperativer und motivierender Personalführung
  • Kontaktaufnahme und Durchführung der Erstbesuche bei den individuell Begleiteten
  • Erstellung, Förderung und Überprüfung von Dokumentationen, Fortschrittsberichten und Verwendungsnachweisen

Das bieten wir:

  • ein Arbeitsverhältnis in Teilzeit (50%), zunächst befristet für ein Jahr
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Caritas inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld, 31 Tagen Urlaub und weiteren Sozialleistungen
  • die Möglichkeit sich aktiv für Menschen mit Migrationshintergrund einzusetzen, insbesondere auch im Rahmen der Ukraine-Hilfe
  • eine betriebliche Altersvorsorge über die Rheinische Zusatzversorgungskasse (RZVK)
  • eine ausführliche Einarbeitung in Ihr neues Tätigkeitsfeld
  • eine kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem gemeinnützigen Unternehmen
  • fach- und persönlichkeitsspezifische Fort- und Weiterbildungsangebote u.a. über unsere Malteser-Akademie oder vielfältige E-Learning-Angebote
  • Jobrad

Was wir uns vorstellen:

  • abgeschlossenes Studium oder eine abgeschlossene Ausbildung im sozialen oder sozialwirtschaftlichen Bereich, z. B. als Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d), im Bereich Sozialmanagement / Sozialwirtschaft (m/w/d), als Heilpädagoge (m/w/d) als Kaufmann (m/w/d) im Gesundheitswesen bzw. gleichwertige Berufserfahrung
  • hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • ein ausgeprägtes Organisationstalent und eine strukturierte Arbeitsweise
  • die gelegentliche Bereitschaft zur Tätigkeit auch an Abenden und am Wochenende
  • Freude an der Arbeit mit Menschen und im Team, Erfahrung in der Arbeit mit Ehrenamtlichen ist wünschenswert
  • Grundkenntnisse in interkultureller Kommunikation und Einfühlungsvermögen für andere Kulturkreise
  • eine positive Grundeinstellung zu den christlichen Werten der Malteser
  • Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere ukrainische oder russische, sind wünschenswert

Ihr Ansprechpartner:

Information zu den Angeboten im Integrationsdienst finden Sie unter https://www.malteser.de/integration

Für erste Fragen steht Ihnen Marija Galjer, Referentin Soziales Ehrenamt und Integration unter der Tel. 0761 45525 147 zur Verfügung.

 

Bewerbungen von Schwerbehinderten (m/w/d) werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns Ihre Bewerbung über das Online-Formular!

Stelle teilen

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit.

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.