Mitarbeiter der Malteser Flüchtlingshilfe arbeiten mit Flüchtlingen gemeinsam an einem Projekt im Büro.

Mitarbeiter (m/w/d) in der Fachstelle Flüchtlingshilfe

am Standort Dresden

Beschäftigungsart
Vollzeit, Teilzeit
Bundesland
Sachsen
Standort
Dresden
Tätigkeitsfeld
Migration und Flüchtlingshilfe, Management & Verwaltung

Für die Malteser in Dresden suchen wir ab sofort einen engagierten wie fachkompetenten Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich der Flüchtlingshilfe in Voll- oder Teilzeit. Innerhalb unserer beiden Diözesen Dresden-Meißen und Görlitz betreiben wir Landesaufnahmeeinrichtungen, Notunterkünfte und Gemeinschaftsunterkünfte; führen Ehrenamt und arbeiten in fördermittelfinanzierten Projekten. Das Arbeitsgebiet beinhaltet die Unterstützung der fachlichen Leitung.

Wir sind ein katholisches Dienstleistungsunternehmen mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten, insbesondere in den Bereichen Soziale Dienste, Rettungsdienst, Fahrdienste und Ausbildung.

Deine Aufgaben:

  • Unterstützung bei sämtlichen (fachlichen) Leitungsaufgaben im Bereich der Flüchtlingshilfe
  • Interimsmanagement und Vertretungswesen, bspw. bei Personalausfall in Unterkünften
  • Projektplanung, -verwaltung und -führung
  • Betriebswirtschaftliche Planung
  • Aufbau und Planung neuer Einrichtungen, Standorte und Projekte inkl. Personalakquise und Onboarding
  • Krisenmanagement
  • Netzwerkarbeit nach innen und außen
  • Konzeptionelle Mitgestaltung mit dem Schwerpunkt Projektarbeit

Das bieten wir:

  • Abwechslungsreiche Anstellung in Vollzeit (40 Std./Woche), ggf. auch in Teilzeit (mind. 32 Std./Woche), zunächst für 14 Monate befristet
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Caritas inkl. der üblichen Sozialleistungen, betrieblicher Altersvorsorge und 30 Tagen Urlaub
  • Arbeitsaufgabe mit Eigenverantwortung und Selbständigkeit in einem offenen und wertschätzenden Team und der Möglichkeit, eigene Akzente zu setzen
  • Teilnahme an Supervisionen sowie fach- und persönlichkeitsspezifischen Fort- und Weiterbildungsangeboten möglich
  • Fachliche Anbindung und Unterstützung durch den Träger

Was wir uns vorstellen:

  • Leitungserfahrung wünschenswert
  • Soziale Kompetenz und pragmatische, lösungsorientierte und problembewusste Arbeitsweise und Strategieentwicklung
  • Hochschulabschluss, z.B. in den Bereichen Sozialwissenschaften, Geisteswissenschaften oder Soziale Arbeit
  • Kaufmännische Kenntnisse wünschenswert
  • Kenntnisse der einschlägigen gesetzlichen Regelungen im Bereich Asyl und Migration
  • Grundkenntnisse interkultureller Kommunikation und Einfühlungsvermögen für andere Kulturkreise
  • Einschlägige IT-Kenntnisse (Microsoft Office usw.)
  • Hohes persönliches Engagement, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Moderationserfahrung, Empathie, Geduld und freundliches Auftreten
  • Führerschein Klasse B und Reisebereitschaft
  • Identifikation mit unseren Zielen als katholisches Dienstleistungsunternehmen und eine positive Grundeinstellung zu den christlichen Werten der Malteser

Dein Ansprechpartner:

Rainer Schumacher, Referent Flüchtlingshilfe, Tel. 0351 4355514

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Sende uns Deine Bewerbung über das Online-Formular!

Stelle teilen

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit.

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.