Ein Arzt der Malteser begleitet ukrainische Geflüchtete.

Fachreferent (m/w/d) Notfallvorsorge

am Standort Lohne

Beschäftigungsart
Vollzeit
Bundesland
Niedersachsen
Standort
Lohne
Tätigkeitsfeld
Migration und Flüchtlingshilfe, Betreuung ukrainischer Geflüchteter

Die Malteser in der Regionalgeschäftsstelle Lohne (Oldenburg) suchen ab sofort für den Fachbereich Notfallvorsorge der Regionen Nordwest und Nordost Unterstützung in Vollzeit bei den Herausforderungen Katastrophenschutz, Pandemie und Ukrainehilfe.

Mit unseren rund 9.500 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern helfen wir an über 150 Standorten in den Diözesen Berlin, Bremen, Dresden-Görlitz, Hamburg, Hildesheim, Magdeburg, Oldenburg, Osnabrück und Erfurt Menschen in Not. Für alle Standorte und Dienste erfolgt die Betreuung unserer Mitarbeiter durch unsere Regionalgeschäftsstelle. 

Die Tätigkeit ist nicht an den Dienstort Lohne gebunden. 

Ihre Aufgaben:

  • Koordination und Unterstützung der Diözesen in Fragen der Notfallvorsorge
  • Mitwirkung im regionalen Stab
  • Bündelung der Aktivitäten
  • Berichtswesen

Das bieten wir:

  • Ein hochmotiviertes Team in der Regionalgeschäftsstelle und in den Diözesen
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Caritas
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle
  • Eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Tätigkeit

Was wir uns vorstellen:

  • Erfahrung im Bereich Katastrophenschutz
  • Kenntnisse in der Verbands- und Stabsarbeit
  • Gute Anwenderkenntnisse in MS Office
  • Fahrerlaubnis Klasse C/CE wünschenswert
  • Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Eine positive Grundeinstellung zu den christlichen Werten der Malteser

Ihr Ansprechpartner:

Stefan Haustein Tel. 0151 2277 3065

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns Ihre Bewerbung über das Online-Formular!

Stelle teilen

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit.

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.