Mitarbeiterin der Malteser Demenzbetreuung spielt mit einer älteren Frau ein Brettspiel.

exam. Pflegefachkraft, Pflege- oder Sozialpädagoge als Koordinator Demenzdienste (m/w/d)

am Standort Mainz

Beschäftigungsart
Teilzeit
Bundesland
Rheinland-Pfalz
Standort
Mainz
Tätigkeitsfeld
Arbeit mit Demenzerkrankten

in Teilzeit (75%), unbefristet, ab sofort 

Wir sind eine katholische Hilfsorganisation mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten, insbesondere in den Bereichen Soziale Dienste, Rettungsdienst, Fahrdienste und Ausbildung.

Für  die Koordination der alltagsunterstützenden Betreuungsangebote für Menschen mit Demenz und Entlastung der Angehörigen sowie Beratungs-, Projekt- und Schulungstätigkeiten rund um das Thema Demenz suchen wir zum frühestmöglichen Eintrittstermin einen Koordinator (m/w/d) Demenzdienste in Teilzeit (75%).

Ihre Aufgaben:

  • Leitung, Steuerung und Fortbildung unseres Helferkreises (m/w/d) zur stundenweisen Entlastung pflegender Angehöriger im häuslichen Bereich
  • Koordination der Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz
  • Beratung von und Kontaktpflege mit Angehörigen
  • Kunden- und Helferakquise
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Interne und externe Vortrags- und Schulungstätigkeiten zum Thema Demenz
  • Dokumentation der Dienstleistung im maltesereigenen QM-System des sozialen Ehrenamt
  • Begleitung der weiterführenden Angebote und Projekte der Demenzarbeit, z.B. Junior-Demenzbegleiter oder Demenzlotsen sowie Implementierung weiterer Projektideen
  • Teilnahme an internen und externen Fachgremien
  • Vernetzung mit kommunalen Ansprechpartnern, Malteser Diensten und anderen Partnern

Das bieten wir:

  • eine unbefristete Anstellung in Teilzeit (75%) mit einer leistungsgerechten Vergütung nach AVR-Caritas (inkl. Sozialleistungen und betrieblicher Altersvorsorge)
  • eine betriebliche Altersvorsorge über die Rheinische Versorgungskasse (RZVK)
  • ein spannendes, vielseitiges Tätigkeitsfeld mit viel Raum für Kreativität und fachliche Unterstützungsstrukturen
  • fach- und persönlichkeitsspezifische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, auch über unsere unternehmenseigene Malteser-Akademie und digitale Lernmodule
  • ein modernes Arbeitsumfeld mit allen benötigten Arbeitsmitteln

Was wir uns vorstellen:

  • einen Abschluss als examinierte Pflegefachkraft (Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d), Altenpfleger (m/w/d), Pflegepädagoge (m/w/d) oder Sozialpädagoge (m/w/d)
  • eine Weiterbildung zum Pflegeberater/zur Pflegeberaterin nach §7a Abs. 3 Satz 3 SGB XI wäre wünschenswert
  • die Bereitschaft gelegentlich auch an Wochenenden oder in den Abendstunden zu arbeiten
  • Erfahrung in der Geriatrie und/oder Gerontopsychiatrie
  • einen Führerschein der Klasse B
  • Organisationstalent
  • Freude an Beratungs- und Schulungstätigkeiten verschiedenster Zielgruppen
  • Leitungs-  und Teamfähigkeit und Freude an der Arbeit mit Ehrenamtlichen
  • eine hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • gute EDV-Kenntnisse

Sie haben erste Fragen?

Dann melden Sie sich gerne bei Monika Heinz, Leitung des Referats Demenz und Leben im Alter, unter der 06431 9488 121.

Ihr Herz schlägt für den Demenzdienst?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung - schnell und unkompliziert, ohne Anschreiben.

 

Stelle teilen

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit.

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.