Referent (m/w/d) Kommunikation

am Standort Freiburg

Beschäftigungsart
Vollzeit
Bundesland
Baden-Württemberg
Standort
Freiburg
Tätigkeitsfeld
Management & Verwaltung

Sie haben Erfahrung in der Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit und sind auf der Suche nach einer Veränderung? Dann werden Sie Teil unseres Teams in Freiburg und lernen die Kommunikation in einer modernen Hilfsorganisation kennen. Ab dem 01.04.2022 suchen wir Verstärkung in Vollzeit (80% - 100%), im Rahmen einer Elternzeitvertretung (zunächst befristet auf ein Jahr).

Ihre Aufgaben:

  • Koordination der Kommunikationsarbeit der Malteser in der Erzdiözese Freiburg in Abstimmung mit der Diözesangeschäftsführung sowie in enger Zusammenarbeit auf Landesebene mit den Kommunikationsverantwortlichen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Bundeszentrale in Köln
  • Pressearbeit: Planung und Steuerung der Pressearbeit auf Diözesanebene, Erstellung von Pressemitteilungen in Zusammenarbeit mit den Fachreferenten, Beantwortung von Presse- und Medienanfragen, Begleitung bei Fernseh- und Filmaufnahmen, Organisation und Durchführung von Pressegesprächen und -konferenzen, Kontaktpflege zu Journalisten und Redaktionen, Krisen- und Einsatzkommunikation
  • Koordination und Redaktion von Beiträgen für Malteser Publikationen (Magazin, Newsletter)
  • Konzeption und Umsetzung von Maßnahmen der internen Kommunikation
  • Erstellung von Werbemitteln sowie Überwachung der Einhaltung des Malteser Corporate Designs
  • Online-Kommunikation: Pflege und Aktualisierung der Website malteser-bw.de (Typo3) sowie Ansprechpartner für die Pflege der lokalen Web-Auftritte, Betreuung und Weiterentwicklung der Social-Media-Aktivitäten
  • Unterstützung und Schulung der ehrenamtlichen Kommunikationsverantwortlichen der Gliederungen/Dienststellen vor Ort

Das bieten wir:

  • Eine attraktive Vergütung nach AVR-Caritas
  • Weihnachts- und Urlaubsgeld, ggf. Kindergeld
  • Eine Tätigkeit in Vollzeit (80% - 100%), zunächst befristet auf ein Jahr
  • 39 Stunden / Woche in Gleitzeit sowie 31 Tage Urlaub
  • Eine arbeitgebergeförderte Altersvorsorge
  • Möglichkeit zum Home-Office (nach der Einarbeitung)
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten durch unsere eigene Malteser Akademie sowie bei externen Anbietern
  • Vergünstigte Konditionen im öffentlichen Personennahverkehr im Raum Freiburg mit der RegioKarte Job der VAG Freiburg
  • Firmenfitnessangebote über hansefit
  • Vergünstigungen über unser Malteser Vorteilsportal

Was wir uns vorstellen:

  • Abgeschlossenes Studium der Medien-, Kommunikations-, Geistes-, oder Sozialwissenschaften oder abgeschlossene PR-Ausbildung oder Ausbildung im (Online-) Journalismus oder gleichwertige Qualifikation
  • Sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen, ein gutes Auge für bildliche Darstellung, SEO-Kenntnisse von Vorteil
  • Erfahrung im Projektmanagement, Kommunikations- und Organisationsstärke
  • Dienstleistungsmentalität und Freude an der Netzwerkarbeit
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit
  • Kenntnisse im Umgang mit Office 365 von Vorteil
  • Bereitschaft für Fort- und Weiterbildungen
  • Identifikation mit unseren Werten und Zielen als katholisches Dienstleistungsunternehmen

Ihre Ansprechpartnerin:

Sabine Würth, 0761 / 45525 12

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns Ihre Bewerbung über das Online-Formular!

Stelle teilen

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit.

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.