Wachenleiter (m/w/d) für die Rettungswache Obersontheim und den Notarztstandort Blaufelden

Beschäftigungsart
Vollzeit
Bundesland
Baden-Württemberg
Standort
Obersontheim, Blaufelden
Tätigkeitsfeld
Rettungsdienst, Management & Verwaltung

Für unsere Rettungswache in Obersontheim und den Notarztstandort Blaufelden suchen wir ab dem 01.02.2022 eine neue Leitung. Wenn du auf der Suche nach einer neuen Herausforderung bist und das Management sowie die Führung eines tollen Teams zu deiner Aufgabe machen möchtest, freuen wir uns über deine Bewerbung.

 

 

Deine Aufgaben:

  • Sicherstellung des Dienstbetriebs sowie aller Betriebsabläufe im Bereich der Rettungswachen
  • Enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Bereichs- und Rettungsdienstleitung
  • Mitarbeit im Bereich Qualitätsmanagement
  • Schnittstelle zur Klinik, anderen Organisationen und der integrierten Leitstelle
  • Teilnahme am Rettungsdienst

Das bieten wir:

  • Einen unbefristeten, sicheren Arbeitsvertrag
  • Eine leistungsbezogene Vergütung nach AVR-Caritas
  • Zusätzlich: Zeitzuschläge, Fachfunktionszulage, Weihnachtszuwendung, Urlaubsgeld und Kinderzulage
  • Eine flache Hierarchie mit viel Raum für eigene Ideen
  • Eine fundierte Einarbeitung und enges Teamwork mit dem bisherigen Stelleninhaber
  • Übernahme der bisherigen Erfahrungsstufe des vorherigen Dienstgebers
  • Eine attraktive arbeitgebergeförderte Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Bis zu 36 Tage Urlaub pro Jahr
  • Persönliches Entwicklungskonzept als Führungskraft im Rettungsdienst
  • Individuelles Fortbildungsmanagement (30h/Jahr) mit zertifizierten Kursen
  • Einen modernen Fuhrpark mit überdurchschnittlicher medizinischer Ausstattung
  • Eine Aufstockung des Krankengeldes im Falle der Arbeitsunfähigkeit für bis zu 6 Monate
  • Ein bundesweit einheitliches Qualitätsmanagement-System nach DIN EN ISO 9001

Was wir uns vorstellen:

  • Du hast eine abgeschlossene Ausbildung als Notfallsanitäter (m/w/d)
  • Du hast mind. 2 Jahre Berufserfahrung als Notfallsanitäter gesammelt
  • Du hast idealerweise bereits erste Führungserfahrungen gesammelt
  • Du hast einen Führerschein der Klasse C1
  • Du bringst solide betriebswirtschaftliche Kenntnisse mit
  • Ein hohes Maß an Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit zeichnet dich aus
  • Eine gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift ist für dich selbstverständlich
  • Die MS-Office-Programme bereiten dir keine Schwierigkeiten
  • Idealerweise wohnst du im Landkreis Schwäbisch Hall, bzw. kannst dir vorstellen umzuziehen

Freue Dich auch auf:

  • Ein Arbeitsklima in einem vielseitigen Team, das von gegenseitiger Wertschätzung und Unterstützung geprägt ist
  • Fachliche und persönliche Fort- und Weiterbildungen (Präsenz und E-Learning)
  • Regelmäßige individuelle Fördergespräche
  • Betriebliche Gesundheitsförderung mit Qualitrain bei deren Vertragspartnern in ganz Deutschland
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Rabatte und Gutscheine im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende
  • Vielfältige Firmenfitness-Angebote

Dein Ansprechpartner:

Für erste Fragen steht Ihnen unser Rettungsdienstleiter Herr Frenkler unter Tel. 0171 / 8102374  oder per Mail (stefan.frenkler@malteser.org) zur Verfügung.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Sende uns deine Bewerbung über das Online-Formular!

Du hast noch Fragen oder bist unentschlossen? Ruf uns an oder schreib uns eine E-Mail!

Stelle teilen

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.