Referent (m/w/d) Jugend und Schulsanitätsdienst

Bundesland
Bayern
Standort
München
Tätigkeitsfeld
Management & Verwaltung, Soziale Arbeit
Beschäftigungsart
Vollzeit

 

Für das diözesane Jugendreferat suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort München einen Referenten (m/w/d) Jugend und Schulsanitätsdienst. Die Stelle ist in Vollzeit (39 Wochenstunden) zu besetzen.

Das Referat Jugend der Malteser in der Erzdiözese München und Freising betreut und führt in Zusammenwirken mit dem ehrenamtlichen Diözesanjugendführungskreis sieben Jugendgruppen an mehreren Standorten innerhalb der Erzdiözese München und Freising. Ebenso wird aus dem Referat der Schulsanitätsdienst innerhalb der Zuständigkeitsfläche koordiniert und fachlich geführt. 

Ihre Aufgaben:

  • Enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Jugendgruppen, den Schulsanitätsdienstgruppen, dem Diözesanjugendführungskreis und der Abteilungsleitung Dienste sowie innerverbandliche Vernetzung
  • Fachliche Führung und Weiterentwicklung der Malteser Jugend und des Malteser Schulsanitätsdienstes
  • Überwachung der Einhaltung der wirtschaftlichen Vorgaben
  • Mitwirkung an der Unternehmensplanung, am Jahresbericht, bei Fundraisingmaßnahmen, Erstellung des Finanzberichts und Sicherstellung der satzungsgemäßen Mittelverwendung im Bereich Jugend und Schulsanitätsdienst
  • Vertretung der Malteser Jugend und des Schulsanitätsdienstes auf diözesaner Ebene gegenüber Behörden, Verbänden, Kooperationspartnern und bei Veranstaltungen
  • Zuarbeit zur Presse und Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisation und verantwortliche Leitung von Veranstaltungen und Fortbildungen

Das bieten wir:

  • Einen aktiven und zukunftsorientierten Arbeitsplatz in einem lebendigen Jugendverband
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Gestaltungsfreiraum
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Caritas (AVR Anlage 2 Gruppe 4b) inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Eine unbefristete Festanstellung in Vollzeit (39 Wochenstunden)
  • 30 Tage Urlaub und einen zusätzlichen Tag zur freien Verfügung
  • Ein engagiertes, motiviertes Team und eine familiäre Unternehmenskultur
  • Eine moderne, ergonomische Arbeitsplatzgestaltung
  • Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Gute Verkehrsanbindung sowie Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe

Was wir uns vorstellen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich der Jugend- oder Sozialarbeit, Pädagogik  oder einem vergleichbaren Studiengang.
    Alternativ eine abgeschlossene Berufsausbildung im oben genannten Bereich.
  • Im Idealfall Erfahrungen in der verbandlichen Jugendarbeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch am Abend und am Wochenende
  • Organisationstalent und selbstständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Ein hohes Maß an Kommunikations- und Konfliktlösefähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Gute EDV Kenntnisse und MS Office Kenntnisse sowie Affinität zu digitalen Medien hinsichtlich E-Learning und E-Teaching
  • Führerschein Klasse B
  • Identifikation mit den Aufgaben, Werten und Zielen einer katholischen Hilfsorganisation

Ihr Ansprechpartner:

Markus Bretschneider, Abteilungsleiter Dienste

089/43608280

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung über das Online-Formular!

Stelle teilen

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.