Koordinator (m/w/d) für die Hospiz- und Trauerarbeit

Bundesland
Bayern
Beschäftigungsart
Teilzeit
Tätigkeitsfeld
Hospiz, Pflege im Krankenhaus
Standort
Aschaffenburg

 

Wir suchen zur Unterstützung unseres Diözesanreferates Hospiz in Aschaffenburg zum 01.10.2022 oder später Verstärkung in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung und Koordination des Ambulanten Hospizdienstes in Stadt und Landkreis Aschaffenburg nach § 39a SGB V
  • Gewinnung, Schulung und Unterstützung ehrenamtlicher Mitarbeiter/innen
  • Planung und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit

Das bieten wir:

  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR Caritas in Anlehnung an den TVöD
  • Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Fach- und persönlichkeitsspezifische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche)
  • Einbindung in das bundesweite Netz der Malteser Hospizarbeit, Palliativversorgung und Trauerbegleitung und die dort gebündelten Kompetenzen
  • Ein engagiertes Team und eine wertschätzende Unternehmenskultur 

Was wir uns vorstellen:

  • Fachhochschul- bzw. Hochschulabschluss im Bereich Pflege, Sozialpädagogik oder Sozialarbeit, alternativ Ausbildung zur Pflegefachkraft
  • Mindestens 3-jährige hauptberufliche Tätigkeit in diesem Beruf
  • Abschluss einer Palliativ-Care-Weiterbildung
  • Anwenderkenntnisse in MS-Office
  • Erfahrungen im Bereich ehrenamtlicher Arbeit
  • Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit sowie Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeiten
  • Führerscheinklasse B
  • Idealerweise haben Sie ein Koordinatorenseminar und eine Fortbildung zur Führungskompetenz besucht
  • Identifikation mit den Aufgaben, Werten und Zielen einer katholischen Hilfsorganisation

Ihr Ansprechpartner:

Georg Bischof, Hospizreferent

0931/4505225

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über das Online-Formular bis zum 28. November 2021!

Stelle teilen

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.