Sachbearbeiter (m/w/d) Arbeitszeitmanagement

Beschäftigungsart
Teilzeit
Bundesland
Baden-Württemberg
Standort
Stuttgart
Tätigkeitsfeld
Management & Verwaltung

Sie sind interessiert an arbeitsrechtlichen Themen und haben Spaß an der Arbeit mit einem Dienstplanprogramm? Wir suchen ab dem 01.01.2022 Verstärkung in Teilzeit (50%) für das Arbeitszeitmanagement Baden-Württemberg am Standort Stuttgart.

Das Arbeitszeitmanagement betreut aktuell in Baden-Württemberg unter anderem die Dienste Rettungsdienst, ärztlicher Bereitschaftsdienst und die ambulante Pflege mit rund 2.600 Mitarbeitenden.

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen uns bei der Neueinführung des Dienstplanungsprogramms (Vivendi PEP)
  • Sie stellen die Einhaltung der Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) sowie gesetzlicher Vorgaben im Bereich Arbeitszeit sicher
  • Sie unterstützen bei der Optimierung sowie Neuentwicklung unserer Arbeitszeitmodelle
  • Sie überprüfen die Dienstplangestaltung hinsichtlich Ökonomie und Ergonomie 
  • Sie sind Ansprechpartner für Arbeitszeitstrukturen, den AVR und dem ArbZG 
  • Sie sind Ansprechpartner für die verwendete Software (Vivendi) und unterstützen bei Schulungen neuer Anwender/innen 
  • Sie stellen mit dem Team die Informationsweitergabe innerhalb der Region sowie den fachlichen Austausch zu anderen Regionen und dem IT-Dienstleister sicher
  • Sie werten Auslastungsanalysen aus und beurteilen diese

Das bieten wir:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis eingruppiert nach AVR Caritas
  • Zusätzlich: Weihnachts- und Urlaubsgeld, ggf. Kindergeld und viele weitere Leistungen
  • 30 Tage Urlaub
  • Eine betriebliche Altersvorsorge über die Rheinische Zusatzversorgungskasse (RZVK)
  • Eine umfangreiche und persönliche Einarbeitung
  • Die Möglichkeit sich perspektivisch zum verantwortlichen (stellv.) Arbeitszeitmanager weiterzuentwickeln
  • Eigenständiges Arbeiten in einem qualifizierten und engagierten Team

Was wir uns vorstellen:

  • Abgeschlossene einschlägige Ausbildung mit Berufserfahrung oder Studium, welche/welches Sie für die Ausübung der Tätigkeit befähigt
  • Idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen in der Personalarbeit gesammelt
  • IT-Affinität sowie die Fähigkeit sich in neue IT-Programme schnell einzuarbeiten
  • Wünschenswert Kenntnisse im Arbeitsrecht, insbesondere der AVR
  • Wünschenswert Vorerfahrung Dienstplansoftware Vivendi Pep
  • Sorgfältige und analytische Arbeitsweise
  • Beratungskompetenz und Sicherheit in der Gesprächsführung sowie Teamfähigkeit
  • Identifikation mit den Zielen und den Werten der Malteser als katholische Hilfsorganisation

Freuen Sie sich auch auf:

  • Sie erwarten spannende Tätigkeiten in einer modernen, auf die Zukunft ausgerichteten Hilfsorganisation mit vielfältigen Aufgabenschwerpunkten
  • Fach- und persönlichkeitsspezifische Fort- und Weiterbildungsangebote, über unsere Malteser-Akademie, E-Learning-Angebote oder externe Anbieter
  • Vergünstigte Konditionen im öffentlichen Personennahverkehr im Raum Stuttgart mit dem VVS-Firmenticket
  • Firmenfitnessangebote 
  • Rabatte und Vergünstigungen im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende

Ihre Ansprechpartnerin:

Lena Müller (Arbeitszeitmanagerin), 0711 / 92582 607

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns Ihre Bewerbung über das Online-Formular!

Stelle teilen

Das sind die Malteser

Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit

Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen.

| Datenschutz

Malteser Deutschland gGmbH

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Dr. Elmar Pankau

Telefon: 0221/9822-0
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 31597
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 815 19 91 15
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Dr. Elmar Pankau, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Die Malteser Deutschland gGmbH, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.10.2020 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da die Gesellschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Erna-Scheffler-Str. 2
51103 Köln

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch

Telefon: 0221/9822-01
Telefax: 0221/9822-1499

malteser (at) malteser.org
www.malteser.de

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: VR 4726
USt.-ID-Nr. gemäß § 27a UStG: DE 122 66 21 72
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 18 Abs. 2 MStV:
Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Freistellungsbescheid
Der Malteser Hilfsdienst e.V., Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln, ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid vom 29.03.2018 des Finanzamtes Köln-Ost, von der Körperschaftsteuer befreit, da der Verein ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dient.

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Wir betonen ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der Seiten haben, auf die im Folgenden verwiesen wird, und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Sollten Links auf Seiten verweisen mit strafrechtlich relevanten oder politisch radikalen Inhalten bzw. Inhalten, die Wettbewerbs-, Urheber-, Marken- oder Kennzeichnungsrechte Dritter verletzen könnten oder gegen die Glaubensgrundsätze der katholischen Kirche verstoßen, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten.

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)
Wir weisen gemäß § 36 Abs. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) darauf hin, dass wir weder verpflichtet noch bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.